Puderzuckerpassionen | Oktober 2015

Hallo Prinzessinnen,
Hier bin ich nun wieder und das sogar, soviel kann ich ja schon verraten, mit drei neuen bereits so gut wie fertigen Blogposts und voller Motivation für den Oktober. Meine kleine Mini-Auszeit war eher eine turbulente Achterbahnfahrt und ich hab so das Gefühl, dass ich noch ne extra Runde in dieser Achterbahn drehe, aber naja. Muss ich halt ein Fan von Achterbahnen werden. Viele Stationen der Achterbahn hab ich ja auch selbst gewählt und für die erste Runde war es schön. Was ich so getrieben, getragen, gelesen und geliebt habe? Lest selbst :)


Gemacht –
Achterbahn fahren! Ha. Oder ich hab viel eher den Deutsche-Bahn-Kilometer-Rekord geknackt! Ich war ein paar mal in Köln um mich nach Wohnungen umzusehen und dann bin ich von Berlin nach Köln gezogen (ohne Wohnung- hat wer was zu verschenken?) und dann bin ich auf dem Oktoberfest in München gewesen. Ich dachte, dass wird ein absoluter Schock, aber es hat uns eigentlich richtig gut gefallen. Hätte ich niemals erwartet.
Und weil das noch nicht reicht, habe ich noch eine Woche in Paris verbracht.  Es war wundervoll dort und auch wenn ich London eigentlich schöner finde. Paris und ich. Das gehört einfach irgendwie zusammen, wie… Deutsche und Sandalen in Socken. Nicht unbedingt immer schön, aber einfach eins. :D
Auch wenn es anstrengend war so viel rumzureisen, war es genau das was ich brauchte. Ein bisschen frischen Wind um die Nase.

IMG_20150919_155006Meine Lieblings-Iane und meine große Münchener Liebe Katho Hirschkind auf dem Oktoberfest. 

Gekauft – Ähm… ein paaaar Sachen… die seeehr… ähm… notwendig waren und… ähm… die ihr aber alle in den nächsten Outfitposts auch bewundern dürft :) ! Deal?
Außerdem habe ich mir aus Paris das Kunstwerk „The Dress: 100 Iconic Moments in Fashion“ von der Künstlerin und Illustratorin Megan Hess gekauft. Ich bin ein großer Fan ihrer Zeichnungen und ich konnte einfach nicht an diesem wundervollen Coffeetable-Buch vorbei gehen. Ich liebe es und kann es kaum erwarten es neben meinem „Complete Pin-up„-Buch von Gil Evlgren in einer neuen Wohnung zu positionieren.

PhotoGrid_1443690100993

Gelesen – Da ich innerhalb von 2 Wochen die gesamte Game of Thrones-Staffel durchschauen sollte, weil die DVDs nur in Berlin geliehen waren, habe ich es kaum geschafft etwas zu lesen. Derzeit lese ich nun „Momente der Klarheit“ von Jackie Thomae und finde es so mäßig.

Gehört – In Paris hat Philipp morgens immer „Guten Morgen Sonnenschein“ angemacht, weil ich ja so ein Fan von Früh-Morgens-Guter-Laune bin. Danke dafür und schön, dass ihr nun alle ebenfalls einen immer währenden Ohrwurm habt :).

Gegessen – Vielleicht haben manche von euch meinen 25 Tafeln großen Haufen Schokolade auf Schnäpschäd gesehen. Joah ich esse und esse und es werden aber irgendwie immer mehr. Kulinarisch war mein Monat also ganz besonders healthy.
Ich war zudem, mindestens genauso gesund,  im BESTEN Käse-Restaurant in ganz Paris „Vin, Pain et Fromage“ in der 3 Rue Geoffroy l’Angevin. GO THERE! Von dem Käse-Fondu hab ich noch 3 Nächte lang geträumt und tue es eigentlich immer noch und das riesen Crème Brûlée danach… ich war im Himmel.

IMG_20150929_231746

IMG_20150929_231703

Geliebt – Neue Traditionen anzufangen und weiterzuspinnen und dann in die Tat umzusetzen. :)

Gedacht  – Aus einem meiner Lieblinsgbücher „The Great Gatsby“ von F. Scott Fitzgerald :

Life starts all over again when it get crisp in the fall.

Getragen – Da ich immer noch keinen Ganzkörperspiegel besitze gibt’s nicht allzu viele Outfitbilder, aber sehr gerne getragen habe ich meinen Tüllrock, den ich beim Aussortieren im Kleiderschrank wiedergefunden habe.

IMG_20150928_210415

Geplant – Für den Oktober habe ich noch nicht allzu viel vor. Ich muss mich nun erstmal in meinen neuen Job einfinden und eine Wohnung finden. Da hab ich schon genug zutun würde ich mal behaupten. Außerdem muss ich mir ein neues, gutes Yogastudio in Köln finden, was mit dem tollen „Yoga Spirit“ in Berlin mithalten kann :).

Geteilt – Ausschnitt aus meinem InstagramprofilBildschirmfoto 2015-09-29 um 22.22.28

xoxo,

Euer Puderzuckermädchen

Advertisements

One comment on “Puderzuckerpassionen | Oktober 2015

  1. Huch, was für ein schöner Post! Aus dem und den Septemberpassionen konnte ich irgendwie eine Veränderung in Deinem Leben herauslesen (Überraschung, Achterfahrt und so) und kann nur sagen, hey!, willkommen im Club. Ist bei mir gerade ähnlich. Glaub ich. Und es gibt bei mir auch so einiges an Schokolade gerade, ist aber auch mal voll okay ;)
    Ich bin sehr verliebt in Deinen Tüllrock, der sieht so hübsch an Dir aus!
    Ich liebe übrigens auch Deinen Vergleich von Paris und Dir mit Deutschen und ihren Socken in den Sandalen! Hat mich sehr zum Schmunzeln gebracht :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s