Meine Make-Up-Routine

Hallo Prinzessinnen,

Ein paar haben mich darum gebeten zu zeigen, welche Schmink-Produkte ich gerne verwende. Das mache ich natürlich gerne, ABER ich muss vorab aufklären… so richtig mit all dem Zeug schminke ich mich nur zu besonderen Anlässen.
Ich weiß, manchmal ist es schon ein besonderer Anlass, dass man morgens früh aufgestanden ist, aber im alltäglichen Leben schminke ich mich höchst selten so richtig. Ich habe eine sehr, sehr einfache Haut mit kaum Unreinheiten und nur vereinzelten Rötungen, die mich allerdings auch fast nicht stören und was soll ich mir dann da jeden Tag Make-Up ins Gesicht klatschen?!
Das einzige was wirklich täglich zum Einsatz kommt ist ein wenig Puder gegen Glanz und meine Wimperntusche, bei meinem hellen Wimpern einfach ein Muss.
Soviel vorab. Jetzt aber zu den Produkten, die ich für einen ganz klassischen Look verwende, wenn ich mal ausgehen sollte oder mich für einen Kaffee aufbrezel. (Kaffee gilt nämlich als besonderer Anlass!)
IMG_9961
Zum Geburtstag habe ich ein Pinselset von ZOEVA geschenkt bekommen. Es ist das „Zoeva Classic Face Set“ und reicht für meine Bedürfnisse vollkommen aus. Nachdem mein Make-Up-Pinsel von Ebelin immer schön in meinem Gesicht Haare verloren hat und ich aussah wie ein Waschbär, dachte ich mir, dass sei mal ein anständiger Wunsch und bisher bin ich auch sehr zufrieden mit den Pinseln. Welchen Pinsel ich mit welchen Produkt verwende habe ich hier mal für euch aufgebröselt.

IMG_9984

Meine große Liebe ist der „Redness Correcting Primer“ von MAKE UP FOREVER. Dieses Produkt verteile ich nach meiner täglichen Hautpflege mit dem Petit Stippling (122) – Pinsel kreisförmig im Gesicht. Ich finde den Pinsel dafür geeinget, weil er durch die oberen Borsten vor allem gut an die Nasenflügel kommt – die Stelle auf die ich zwei Tonnen grün schmieren könnte und sie würde immer noch rot schimmern. Manchmal, wenn meine Haut mir nur nicht „frisch“ genug aussieht, verwende ich auch nur den Primer. Ohne irgendwas anderes. Ein bisschen Puder drüber und fertig. Einen Swatch findet ihr am Ende des Posts.

IMG_9967

Als nächstes trage ich die MAKE UP FOREVER „HD Foundation“ auf. Mittlerweile ist bereits eine „Ultra HD Foundatin“ auf dem Markt, allerdings kostet der Spaß auch sein Geld und für die 10x die ich es im Monat benutze reicht die nicht ganz so „unsichtbare“ Vorgängerversion vollkommen aus. Je nachdem wie deckend ich das Produkt brauche verwende ich den Silk Finish (102)-Pinsel oder auch einfach ein Make-up-Schwämmchen von Ebelin,

Die MAKE UP FOREVER- Produkte sind in Deutschland schwer zu erwerben. Ich kaufe meine im „Bernadette Make Up Store“ in Köln. Sie haben auch einen Onlineshop.

IMG_0003

Als nächstes mein Puder. Ich habe jetzt mal die Verpackung umgedreht, weil sie wirklich nicht mehr ansehnlich ist. Das Produkt verwende ich seit… ja wahrscheinlich seitdem ich mich schminke. Es ist aus einem kleinen Laden in Köln, indem ich mit meiner Mama damals einen Schminkkurs von Michaela Conrads (Makeupcoach) gemacht habe. Unter anderem wird dieses Puder auch fürs Fernsehen von Visagisten verwendet, weil es unglaublich gut mattiert und hält.
Wie bereits erwähnt benutze ich das Puder täglich und es ist unglaublich ergiebig. Hierzu verwende ich den Powder-Pinsel (106). Es ist kaum zu sehen oder zu spüren und mattiert so fantastisch den ganzen Tag lang. Wahrscheinlich ist es auch deswegen immer halbvoll anstatt halbleer. Ich glaube ich werde nie ein anderes Puder verwenden.
Bestellen kann man das Puder hier.

IMG_9991

Als nächstes verwende ich entweder Rouge ODER Bronzer. Dafür, dass ich früher immer davon ausgegangen bin, dass mein Gesicht rot genug ist, habe ich mittlerweile ganz schön viel Rouge angesammelt. Meine zwei liebsten Produkte ist der allseits heißgeliebte „Orgasm“ von NARS und der „Lovely Berry“ von BACKSTAGE. Diese trage ich mit dem Luxe Sheer Cheek (127)– Pinsel auf die Bäckchen und fertig.

IMG_9996

Aber durch meinen eh schon rötlichen Teint passt Apfelbäckchen-Rouge nicht immer und deswegen verwende ich auch gerne auch mal einen dunkleren Blush oder einen Bronzer. Es hat mich glaub ich 2 Jahre gekostet ENDLICH den NYX Powder Blush in „Taube“ zu bekommen, weil er so beliebt ist, aber jetzt hab ich ihn und alle 8982636239 Douglas-Besuche waren es wert. Ich verwende ihn unheimlich gerne zum Contouring meiner Wangen und ja auch am Kinn. Bei mir gilt hier allerdings wieder „weniger ist mehr“ und deswegen habe ich den Concealer Buffer (142)-Brush zweckentfremdet und trage mit dem kleinflächigen Pinsel gezielt das Produkt auf und verblende es.

IMG_0063

Zu guter Letzt darf Wimperntusche und ab und an auch ein Lidstrich nicht fehlen. Für die Wimpern verwende ich die „Volume Million Lashes Waterproof“  von L’Oréal. Das ist glaube ich meine 5 oder 6 davon und sie ist perfekt. Ich habe früher Wimperntusche oft wechseln müssen, da meine Augen nach ein paar Wochen diese nicht mehr vertragen haben und nur getränt haben und das ist mir mit dieser hier noch nie passiert.
Den Eyeliner verwende ich auch von L’Oréal. Der „Super Liner Blackbuster“ sieht aus wie ein dicker Filzstift und ist super einfach zu handhaben. Außerdem ist er für jede Lidstrich-Dicke geeignet und hat mich deswegen überzeugt, weil die Stiftspitze vorne auch nach 4 Wochen nicht abknickt und unbrauchbar wird, sondern schön in ihrer Form bleibt. IMG_0004

Ja, einen Pinsel hab ich noch über. Und zwar den Luxe Highlight (105). Wie sein Name schon verrät kann er zum Highlighten verwendet werden. Ich benutze ihn ab und zu auch für mein Contouring, aber an sich brauche ich ihn nicht. Das hat nichts mit dem Pinsel zutun , sondern einfach damit, dass ich finde…. bei so viel Schminke, die man sich da ins Gesicht haut muss ich nicht noch mehr und noch mehr und noch mehr dazu geben und auch kaufen. Das ist auch ein Grund warum ich keinen Concealer verwende. Ich kann mit meinem Makeup wunderbar auch so meine dezenten Augenringe und Unreinheiten abdecken. Da muss ich nicht für 20€ noch ein Produkt und noch ein Produkt kaufen. Sollte ich mich jemals highlighten wollen, werde ich für das eine mal sicherlich auch bei meinen Lidschatten fündig.

text

Soooooooooo. Mensch war das ein langer Post. Hoffentlich habt ihr es bis hierhin geschafft und Durchhaltevermögen gezeigt :D ! Wenn ja wisst ihr ja jetzt, warum ich morgens manchmal nicht über den Schritt des Primer-Auftragens hinweg komme!
Und wer jetzt gehofft hat es käme ein Vorher-Nachher-Bild… HAHAHAHA NIEMALS! Ich bin da ja eigentlich super schmerzfrei und ihr könnt mich gerne ungeschminkt treffen, aber ins Internet kommt sowas nicht ;).

Mich würde wirklich interessieren was ihr so für Alltagsprodukte verwendet. Also verlinkt mir doch mal euren MakeUp-Post in die Kommentare oder erzählt es mir so.
Und denkt dran: Bei MakeUp ist mehr nur mehr, wenn man auf ne Bad Tast Party geht ! ;)

xoxo,

Euer Puderzuckermädchen

Advertisements

8 comments on “Meine Make-Up-Routine

    • Hallo liebe Amely Rose,
      Ich habe die Pinsel, wie oben geschrieben, zu meinem Geburtstag bekommen. Eine Kooperation hätte ich sonst natürlich angegeben :)!
      Also ich mag die Pinsel sehr. Von der Qualität her sind sie um einiges besser als Drogerie-Pinsel und ich finde, dass sieht man einfach auch :)
      Schminkprodukte hab ich noch gar nicht von ZOEVA, aber wenn du sie mir so ans Herz legst, da muss ich ja mal gucken :)) !

      xoxo

      Gefällt mir

  1. Tolle Fotos und superschöne Farben – würde mir einige sicherlich genauso kaufen :) Würde mich sehr freuen wenn du auch auf meiner Seite vorbeischauen möchtest:) LG Laura

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s