Vegane Küche: Kirchererbsennudeln mit Avocado-Minze-Sauce und Antipasti

Hallo Prinzessinnen,

Heute habe ich euch meinen ersten richtigen Kochpost (*Applaus Applaus*).
Ich habe letzte Woche Kichererbsen-Nudeln entdeckt. Ich liebe Nudeln und ich liebe Kichererbsen. In Frankreich hatten wir im Supermarkt immer Shirataki-Nudeln mit denen es ganz einfach war Weißmehl-Nudeln zu ersetzen. Zurück in Deutschland und bedingt durch meine ständige Umzieherei, habe ich es noch nicht geschafft einen Asia-Shop aufzusuchen nur um Nudeln zu kaufen. Stattdessen bin ich aber öfter in Reformhäusern unterwegs und habe nun die wirklich leckeren Spirelli aus Kichererbsen entdeckt.

Normale Nudeln haben auf 100 Gramm um die 70 Gramm Kohlenhydrate und sind aus Weizenmehl. Die Kichererbsennudeln haben hingegen nur 40 Gramm Kohlenhydrate und bestehen aus 100% aus Kichererbsen. Folglich sind die enthaltenen KH gut und können ruhig in eine gesunde , glutenfreie und auf Lowcarb gerichtete Ernährung eingebaut werden.
Das Gericht ist reichhaltig und vegan. Du findest viele gute Fette und Kohlenhydrate und richtig lecker und einfach ist es zudem. Neugierig :) ? IMG_9902

Du brauchst für das Rezept:

Kirchererbsennudeln mit Avocado-Minz-Sauce:
Nudeln aus Kichererbsen
ca. 1 1/2 Avocado
Erdnussmus
frische Minze
Saft einer frischen Zitrone
Kräuter de Provence
Thymian
Salz und Pfeffer

Antipasti:
Pilze
Zucchini
Rosmarin
Salz und Pfeffer

Basilikum zur Deko

IMG_9903

Als erstes machen wir die kleine Antipasti-Beilage, da sie ein wenig im Ofen braucht. Mein Papa macht diese Pilze bei jedem Familienessen und sie sind so leicht und unglaublich lecker.
Ofen am besten mit der Grillfunktion auf 180 Grad vorheizen. Gesäuberte Pilze ohne Stil und geschnittene Zucchini auf ein Backblech legen. Einfach nur würzen und in den Ofen. In die Köpfe der Pilze gehört unbedingt Salz. Die Zucchini habe ich mit Öl betröpfelt, gesalzen und mit Rosmarin bestreut. Ab in den Ofen. Gesalzenes Nudelwasser aufsetzen und Nudeln einfüllen sobald es kocht.

IMG_9909
Für die Nudelsauce die Avocado mit einer Gabel zermatschen und mit einem größeren Löffel Erdnussmus, Kräuter de Provence, Thymian, Salz und kleingehackter Minze verühren.
Je nachdem wie cremig ihr die Sauce haben wollt, nach Gefühl noch Öl unterrühren. Ich habe Rosmarin-Öl von „Oil&Vinegar“ genomme, um die Sauce etwas an die Antipasti anzupassen (Anmerkung der Köchin: Solltet ihr jemals ein Geschenk für mich (oder wen anders suchen, aber am besten für mich)… der Laden ist der absolute Wahnsinn! Einer meiner Lieblingsläden!).

Extratipp: Wenn ihr eine Avocadohälfte aufbewahren wollt, dann nehmt immer die in der der Kern noch steckt. Der Kern verhindert, dass sich die Avocado verfärbt. IMG_9914

Die Antipasti könnt ihr aus dem Ofen holen, sobald sich die Pilzköpfe mit ihrem eigenen gesalzenen Wasser gefüllt haben. Das Wasser müsst ihr UNBEDINGT mitessen. Das ist das Beste an der ganzen Geschichte!
Alles zusammen geben und hübsch drapieren…. oder halt direkt vermanschen und essen. Schmeckt ja auch ohne dass das Auge mitisst.
Ich hab mir dazu noch eine kleine Weinschorle mit dem Rest der Minze gegönnt. Bei dem Wetter darf das auch mal sein. IMG_9915 IMG_9920

Guten Appetit

Lasst mich wissen wie und ob es euch geschmeckt hat :) !

xoxo,

Euer Puderzuckermädchen

Advertisements

4 comments on “Vegane Küche: Kirchererbsennudeln mit Avocado-Minze-Sauce und Antipasti

  1. Das klingt so lecker mein Herz!
    Bei meiner Tante habe ich auch schon Kichererbsen-Nudeln für mich entdeckt :)
    Wenn wir uns das nächste Mal sehen, wünsche ich mir mit Dir das zu essen.
    Ich drücke Dich ganz fest und wünsche Dir ein fabelhaftes Wochenende mit Chris!
    Deine Anna-Sophie <3

    Gefällt mir

  2. Oh lecker!! ☺️hast du vielleicht auch Lust an meinem Kürbis-Blogevent teilzunehmen? Ich würde mich wahnsinnig freuen 👌🏻https://backstubenpoesie.wordpress.com/2015/10/09/kurbis-blogevent-und-muskatnusskurbis-suppe-mit-vollkorn-grissini/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s