Puderzuckerpassionen | Februar 2015

Hallo Prinzessinnen,

Ich weiß ich bin zwei Tage zu spät für ein Februar-Passionen-Fazit, aber ich hoffe, das seht ihr mir nach.
Der Februar ist an sich nicht so toll zu Ende gegangen, da mein Handy geklaut wurde und ich im  Moment total socialmedia-los unterwegs bin, aber er hatte auch viele tolle Highlights.

“We're in the second month of #52handlettered! How's everyone going?  Here are your prompts for February:  Week 5 (02/2) : Places to visit Week 6 (09/2) :…”

Gemacht – Dieser Monat war voll mit spannenden Unternehmungen. Ich war öfter Zuhause als geplant und über das Karnevalswochenende war der Puderzuckerprinz das erste mal in Berlin. Außerdem habe ich viele Freundinnen sehen können und habe aber genauso viel gearbeitet und interessante Menschen getroffen. Ich habe wieder mit dem Sport angefangen und das Berliner Nachtleben getestet.

Gekauft – Mein absoluter Highlightkauf diesen Monat sind meine neuen schwarzen Absatzboots von H&M und meine neue Lederjacke von Forever21.

IMG_8392

Gesucht – Mein Handy ): Aber genug davon. Ich bin immer noch auf der Suche nach schlichten, nicht allzu hohen Pumps mit spitzem Ende. Ich brauche dringend welche in schwarz, aber ich hätte auch gerne welche in grau und in silber und in rosa und deswegen… hab ich immer noch keine.

Gelesen – „Die Kunst ein kreatives Leben zu führen“ von Frank Berzbach. Die Review dazu kommt bald online.

Gehört – Fritz Kalkbrenner auf seinem Konzert in Kölner Palladium. Dort habe ich vor Jahren auch schonmal seinen Bruder gesehen und es war wieder einfach grandios. Wie der Fritz halt immer ist.

Gegessen – Burger im BURGERAMT in Berlin. Allerdings finde ich, dass es den Hype und 40 min anstehen nicht wert ist.

Geliebt – Die Qualitytime, die ich mit zwei meiner besten Freundinnen in Berlin hatte, sowie die drei Wochenenden mit dem Prinzen zusammen. Außerdem geht es rein gar nichts über den „eigenen“ Kaffee Sonntagmorgens Zuhause im Bett!

Gedacht  – Manchmal heißt es einfach „Augen zu und durch“ , damit man an das Ziel gelangt, dass man sich erträumt hat.

Cast out the fear

Geplant – Für den März habe ich bisher noch nicht so viel geplant. Aber da ich in zwei Wochen auf ein Konzert gehe, auf das ich schon seit JAHREN warte… muss ich glaub ich diesen Monat sowieso nichts planen was auch nur annähernd grandios werden könnte.

Geteilt –

Bildschirmfoto 2015-03-02 um 22.02.52

Ausschnitt aus meinem Instagramprofil

xoxo,
Euer Puderzuckermädchen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s