Puderzuckerpassionen | Januar 2015

Hallo Prinzessinnen,

Ich hab mich jetzt fast einen Monat hier nicht gemeldet. Das tut mir wirklich Leid, aber wie ihr mitbekommen habt, hatte ich ein paar große Veränderungen, einen Umzug und einen neuen Job vor mir und es war einfach unmöglich den Blog neben bei weiter zu betreuen. Jetzt bin ich aber halbwegs eingelebt und auch wenn das dunkle Wetter es unter der Woche unmöglich macht irgendetwas nach Feierabend noch zu fotografieren.
Aber jetzt ist ja Wochenende und das werde ich für euch nutzen. :)

Schon wieder ist ein Monat vorbei und hier ist mein kleiner Rückblick für euch, damit ihr auch wisst, was ich alles so getrieben habe.

1420124604376

 

Gemacht  – Ich bin super schön ins neue Jahr gestartet mit dem Puderzuckerprinzen und meiner liebsten Freundin an der Seite. Außerdem waren mein Bruder und ich richtig groß für Arbeitsoutfits shoppen und er hat alles bezahlt (LIEBE LIEBE LIEBE). Da muss ich auch noch einen kleinen Blogpost draus machen.
Am 9. Januar bin ich dann auch schon nach Berlin gezogen, habe mich super gut bei der Familie eingelebt, bei der ich jetzt wohnen darf. Ich war gefühlt dreimal in der Woche bei ihrem Stammitaliener, bei dem es super tolle Livemusik und Stimmung und total leckeres Essen gibt, wir haben eine Stadttour gemacht, ich war im Theater am Ku’damm und habe „Eine Familie“ mit Anette Frier gesehen.
Meine neue Arbeitsstelle ist ebenso großartig. Ich habe eine super, super tolles Büro und tolle Kollegen.
Außerdem habe ich mich schon zweimal mit der lieben Sandra (@yourownhazel) getroffen und wir haben ein Bierchen getrunken, gequatscht, gelacht und wir waren shoppen und haben noch 100 andere Treffen in Planung gestellt.

Bildschirmfoto 2015-01-31 um 11.03.11

Gekauft – Ich war im Forever21, weil ich diesen Laden in New York lieben gelernt habe und wir ihn aber in Köln nicht haben. Dort gab es zwei neue Hosen (in Gold und in Blau) und zwei neue Oberteile (in rosa und in blau) und eine graue Mütze. Die werden euch auf jeden Fall noch vorgestellt. Ein neues Buch gab es auch. Ich konnte nicht an dieser tollen Aufmachung vorbei: „Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen: oder Anregung zur Achtsamkeit“ von Frank Berzbach  (hier)

Gesucht – Die richtige Bahnverbindung nach Hause und ich finde seit drei Wochen nicht mein schwarzes Hemd, dass ich extra für die Arbeit eingepackt habe ! Ich hatte es hier auch schon, aber jetzt ist es weg.

Gelesen – Ziemlich viele Zitate und Wortkunst auf Pinterest. Wenn ihr mögt könnt ihr auch mal bei mir vorbei schauen.

Gehört – Schönen Dupstep zum Training und in Dauerschleife „Flash mich“ von Mark Foster

Gegessen – In der Pizzeria hab ich viel gutes gegessen. Richtig gut war ein Fischteller mit Basilikum-Pesto. Außerdem habe ich das erste mal Kaviar in einem russischen Restaurant gegessen und ganz schön viel Schokolade.

IMG_8158

Geliebt – Meine „Gastfamilie“ eindeutig am meisten. Direkt nach dem Brief, den ich vom Puderzuckerprinz bekommen habe. Außerdem liebe ich es, dass wir eine ganz tolle Kaffeemaschine im Büro haben.

Gedacht- Ich hab richtig, richtig viel Glück hier in Berlin !
83794631982f8918307bfd15e9ae35bd

 

Geplant – Für den Februar habe ich erstmal geplant ein Wochenende nach Köln zu kommen. Dort werden der Prinz und ich dann endlich unseren Flug nach New York buchen. Außerdem bin ich gezwungen auf zwei Karnevalspartys zu gehen und ich will Berlin noch ein bisschen mehr genießen.

Geteilt –

Bildschirmfoto 2015-01-31 um 11.03.44

 

Ausschnitt aus meinem Instagramprofil

xoxo,
Euer Puderzuckermädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s