Vorsätze 2015

Hallo Prinzessinnen,

Na? Habt ihr euch schon überlegt was für Vorsätze ihr für 2015 habt? Was ihr erreichen wollt? Was ihr ändern wollt?
Sagen wir es so. Ich bin eigentlich kein Freund von „Ich mache mehr Sport, Ich esse mehr Gemüse,…“ . Meiner Meinung nach fängt man etwas, was man wirklich will, egal wann an und wartet nicht auf einen Jahreswechsel.
Andererseits finde ich diese „Gute-Vorsäte“-Liste eine gute Möglichkeit einfach auch mal das vergangene Jahr zu reflektieren und sich zu überlegen. Womit war ich zufrieden? Was hat mich unglücklich gemacht? Was hätte ich gerne anders und wenn ja wie. Für solche Gedanken nehmen wir uns nämlich meist viel zu wenig Zeit!

Ich habe mir diese Zeit genommen und ich habe mir überlegt, was ich 2015 alles gerne möchte und was mir wichtig wäre. In Kurzfassung sieht eigentlich meine Jahresplanung genauso wie auf diesem Bild hier aus:
79160819c797ebc049a77aa6fd91e466
In Langfassung habe ich mir natürlich ein paar mehr Gedanken gemacht.

Be strong, work hard
Das erste Halbjahr findet für mich nicht bei meiner Familie und dem Prinzen statt, sondern in Berlin. Ich habe die letzten zwei Jahre in einer französischen Kleinstadt studiert und ich hatte wirklich schwer mit meinem Heimweh zu kämpfen. Ich möchte nicht, dass dies mir wieder so viel Kraft und Motivation raubt wie es in der ersten Jahreshälfte 2014 der fall war.
Mein Vorsatz ist viele schöne Dinge in Berlin trotz der vielen Arbeit, die ich dort haben werde, zu erleben und zu unternehmen. Ich möchte die Zeit genießen und ich möchte danach sagen können, dass es gut war dort gewesen zu sein.

Get to know you
Eine Menge Mädchen die diesen Blog lesen und die ich von IG kenne leben in Berlin. Ich kann es kaum erwarten euch kennen zu lernen und mit euch Kaffee trinken zu gehen! Ich habe letztes Jahr bereits ein paar Mädchen getroffen und diese Treffen waren immer ein wundervolles Erlebnis.

Drink more water
Ja, ich weiß. Das ist nun wirklich so ein 0815-Vorsatz, aber ich trinke wieder viel zu viel zu viel Kaffee. Ab und zu mal Wasser wäre nicht ganz schlecht. Deswegen steht das auf jeden Fall auf der Liste. Auch wenn es vermutlich eher Tee sein wird als Wasser, aber das wäre ja auch schon besser.

Flying to the USA
Einer der größten Vorsätze, die wir hoffentlich schon in den kommenden Tagen umsetzen werden ist ein Besuch in den USA. Wir wollen im Mai, wenn ich in Berlin mit meiner Arbeit durch bin uns zwei Wochen frei nehmen und eine gute Freundin in Washington und einen Freund in New York besuchen. Noch ist nichts gebucht, aber das soll auf jeden Fall passieren.

Continuing my Yoga-Routine
In 2014 habe ich mit Yoga angefangen und auch schon mehreres ausprobiert, unter anderem HotYoga (Bikram) und   Da es für mich während der Uni aber schwer war die Termine einzuhalten habe ich eine Abo bei YogaEasy.de geschenkt bekommen. Ich habe damit jeden zweiten Morgen in den Tag gestartet und es tut einfach richtig gut. Das möchte ich beibehalten.

Find the right Masterprogram
Ich bin mit meinem Bachelor fertig, aber ich möchte auf jeden Fall einen Master hinten dran hängen. Da ich mein Bachelorstudiengang sehr differenziert gewesen ist und ich aber nicht den Master in der selben Institution machen möchte, muss ich mir überlegen auf was ich mich spezialisieren will. Diese Überlegung quält mich natürlich nicht erst seit heute, aber ich hoffe, dass ich auch dort angenommen werde wo ich es mir wünsche und das alles so klappt, wie ich es mir im Moment vorstelle.

__________________________________

Ich bin der Meinung, dass in einem Jahr so viel passieren kann. Ich kann mir jetzt noch gar nicht überlegen, was ich mir meinetwegen für Oktober vornehmen möchte.  Aber dies waren so die wichtigsten, teilweise sehr persönlichen, Punkte für meine erste Jahreshälfte.
Habt ihr euch auch etwas vorgenommen? Mögt ihr mir davon berichten?

Ich wünsche euch auf jeden Fall nur das Beste für 2015 – ein Haufen Glück, zwei Tonnen Sonnenschein und ein Monsun voll Liebe. Und vergesst nicht:

„The new year means nothing if you are still in love with your comfort zone.“

xoxo,
Euer Puderzuckermädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s