Blog, die Erste

„Zuviel des Guten kann wundervoll sein.“

Liebe Prinzessinnen,

Als ich vor ca. einem Jahr mit Instagram angefangen habe, war das hauptsächlich um in meiner trostlosen, französischen Studentenstadt zu lernen, wie ich den kleinen Dingen des Lebens mehr Aufmerksamkeit schenke.
Ein Jahr später sitze ich hier auf meinem neuen Sofa, in einer neuen Wohnung zurück in Deutschland und habe über 1300 Follower – dabei ist diese Zahl immer noch enorm zu groß für meine Vorstellungskraft.

Auch immer noch schwer für mich zu realisieren ist, dass mich schon so viele von diesen lieben Menschen gefragt haben, ob ich einen Blog habe; warum ich keinen Blog habe und wo man denn bitte mehr vom Puderzuckerleben sehen könnte. Ich habe bisher nie daran gedacht einen Blog zu machen, einfach und allein, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass jemand mein Leben und mein Blabla interessiert. Das kann ich auch immer noch nicht und ich glaube auch nicht, dass die Welt noch so einen Blog braucht, aber hey… die Welt braucht so vieles nicht und was sie eindeutig mehr braucht ist Freude und Glück.
Und wenn ich durch diesen Blog nur einige Wenige erfreue und inspiriere und vielleicht sogar glücklich mache, dann war es eine richtige Entscheidung.

Ich bin jetzt schon glücklich damit. Und ich hoffe ihr seid bald zusammen mit mir glücklich.
Aller Anfang ist schwer, deswegen bin ich offen für alles was ihr mir zu sagen habt. Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Wünsche und virtuelle Schokoladenlieferungen könnt ihr mir immer über :
puderzuckermaedchen@gmx.de zukommen lassen. Und ich freue mich darauf.

Ich freue mich auf eine wundervolle Zeit mit euch. Ich freue mich auf tolle Menschen, Kommentare, Anregungen und Lebensfreuden. Ich freue mich auf eure Blogs und ich freue mich euch hier begrüßen zu dürfen.

xoxo,

Eurer Puderzuckermädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s